Gesundheit und Sport

Sport eint, bil­det, akti­viert, begeis­tert und inte­griert. Des­halb sehen wir auch die Poli­tik in der Ver­ant­wor­tung, mög­li­chst viele junge und ältere Men­schen für die sport­li­che Bet­ä­ti­gung zu begeis­tern, indem die Rahmen­be­din­gun­gen ver­bes­sert wer­den. Sport, Bewegung und Ernährung tra­gen ent­schei­dend dazu bei, Risi­ko­fak­to­ren zu ver­min­dern und Krank­hei­ten vor­zu­beu­gen. Doch nicht alles hat man selbst in der Hand und so muss bei Krank­heit oder Unfall eine gute Gesund­heits­ver­sor­gung sicher­ge­stellt sein. Sowohl die medi­zi­nis­che Grund­ver­sor­gung als auch die Spit­zen­me­di­zin müs­sen dafür auf qua­li­ta­tiv hohem Stan­dard sicher­ge­stellt und wei­te­rent­wic­kelt wer­den.